News

Angabe der Erntetermine für Weintrauben 2018

Der Beginn der Weinlese ist vertraglich für jedes geografisches und in der Höhenlage einheitliches Gebiet festgelegt. Die Provinz Bozen ist vereinbarungsgemäß wie in der Tabelle ersichtlich aufgeteilt. Für jede Sorte und jedes einheitliche Gebiet wird die Phase des Farbumschlags (invaiatura) durch den Beratungsring – Abteilung Weinanbau – überwacht. Weisen mehr als 50 % der Weinbeeren die Reifefärbung auf, gilt der Farbumschlag als eingetreten. Das vertragliche Weinlesedatum, das zum Zweck der Wirksamkeit der Deckung berücksichtigt wird, ist:

- 38 Tage nach Farbumschlag für die Weintrauben für Schaumwein;
- 52 Tage nach Farbumschlag für die Weintrauben für normalen Wein.

Ab diesem vertraglichen Weinlesedatum endet die Deckung für Starkregen.

Die vertraglich für die einheitlichen Gebiete angegebenen Daten (siehe Tabelle) gelten für alle Sorten und Weinlagen dieses spezifischen Gebiets. Eventuell später eingetretene Verschlechterungen können nicht berücksichtigt werden.
Zur Vermeidung des Verlusts des Entschädigungsanspruchs muss der Versicherte den Schadensfall innerhalb von 36 Stunden nach dem Zeitpunkt, an dem er Kenntnis von der Fäule erlangt hat, und in jedem Fall vor der Weinlese melden.

Datum: 03.08.2018