News

Risikomanagement in der Landwirtschaft

Testpolizze für das Grünland vorgestellt

AGRIALP Tagung

Das Hagelschutzkonsortium und das Konsortium von Trient – Co.Di.Pr.A. – veranstalteten im Rahmen der AGRIALP 2019 eine Tagung zum Risikomanagement in der Landwirtschaft. Viele Interessierte, Landwirte, Vertreter der Versicherungsgesellschaften, landwirtschaftlicher Verbände und Genossenschaften informierten sich über die neuen Strategien und Lösungen, welche die Schutzkonsortien in Zukunft auf die Wege zu bringen versuchen.
Ein sehr ausgiebig diskutiertes Thema waren die parametrischen Polizzen. Ein gutes Beispiel ist die seit 2 Jahren testweise eingeführte Polizze für Trockenschäden im Grünland. Das Versuchszentrum Laimburg und EURAC Research erklärten in ihren Referaten die Funktionsweise des Indexes. Durch die Messung der Biomasse über Satelliten und den Niederschlagsdaten lässt sich so der mengenmäßige Ausfall beim Grünland messen.
Sofern die Validierung des Indexes ohne größeren Probleme abgeschlossen werden kann sollte bereits im kommenden Jahr eine entsprechende Absicherung möglich sein.